Am 24. November 2012 ist es soweit: Die ISA21 – Internationale Studienakademie präsentiert sich im Postbahnhof am Berliner Ostbahnhof auf der Abi-Messe Stuzubi Berlin als Aussteller all den Abiturienten und Fachabiturienten, die sich über Studium und gleichzeitige Ausbildung informieren möchten. Die Stuzubi Berlin findet bereits zum zweiten Mal in der Hauptstadt statt.

Besonders möchte die private Akademie, die den Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) für Angewandte Medien und Businessmanagement anbietet, auf das breite Spektrum für ein Eventmanagement Studium hinweisen und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im späteren Berufsleben vorstellen. Neben den Studiengängen Digital Design, Sportjournalismus, Marketing und Medien sowie Kommunikationsmanagement ist Eventmanagement ein aufstrebender Studienplatz, der den späteren Eintritt ins Berufsleben bestens vorbereiten kann.

Die Abi-Messe Stuzubi zeigt den Karriereweg des dualen Studiums auf
Ein duales Studium verbindet ein die Theorie vermittelndes Studium mit den Praxiserfahrungen einer Ausbildung, ein Absolvent wird dadurch quasi zum Stuzubi. Um diesen Karriereweg des dualen Studiums bekannter zu machen, steht das duale Studium auf der Fachmesse im Mittelpunkt. Die Verbindung von Praxis und Theorie bereits im Studium gilt daher als beste Voraussetzung für den Einstieg in die Karriere und wird nicht nur auf den Hochschulen von zunehmend größerer Bedeutung.

Außerdem stellen Unternehmen interessante Ausbildungsplätze für junge Menschen, die das Abitur oder Fachabitur machen, vor und es wird der Markt an unterschiedlichsten Studiengängen vorgestellt. Universitäten und Fachhochschulen stellen ihre Angebote vor und informieren über die Studiengänge und Abschlüsse, zusätzlich werden Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte präsentiert.

Auf der Stuzubi können die Schüler mit den Ausstellern in den persönlichen Kontakt treten und direkt vor Ort die wichtigen Zukunftsfragen der zukünftigen Absolventen erörtern. Für die ISA ist das ein entscheidender Schwerpunkt; nämlich mit Interessenten und Abiturienten in Kontakt zu treten und vielfältige Bildungswege zu erörtern und zu diskutieren. Gleichzeitig eröffnet sich so auch die Möglichkeit, den zukünftigen Studenten den Lernalltag näher zu bringen und auf kommende Studiensituationen vorzubereiten. Grund genug also, die Stuzubi in Berlin nicht zu verpassen, ob als Aussteller oder Besucher.

Erste Stuzubi Berlin 2011 mit über 2200 Besuchern
Der Informationsbedarf der Schüler, Eltern und Lehrer über die Möglichkeiten, die Zeit nach dem Abitur sinnvoll zu gestalten, scheint in der Hauptstadt groß zu sein. Bei der ersten Karrieremesse Stuzubi fanden sich mehr als 2200 Besucher ein, um sich von den etwa 60 Ausstellern beraten zu lassen. Ein Besuch im November 2012 ist empfehlenswert, um sich zu orientieren und den Übergang in den nächsten Lebensabschnitt nach dem Abitur gut informiert meistern zu können.